EMERGENCY first response

 
 

Ausbildung
bei TL Jens Siegel

Eine medizinische Notfallsituation kann uns jeder Zeit überraschen. Damit sie uns aber nicht im Wortsinn 'überrascht', sollten wir vorbereitet sein. Nicht nur für Taucher unterrichtet deshalb Tauchlehrer Jens Siegel als ausgebildeter Emergency first response Instructor diese Fertigkeiten in einem Komplex zu acht Stunden. Am Ende steht ein überall gültiges Brevet.

 

Im Kursteil
Primary Care
erlernst du
folgende acht Fertigkeiten:

 

  • Beurteilung der Notfallsituation
  • Verwendung von Schutzmaterialien
  • Erstuntersuchung

  • Beatmen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Versorgung gefährlicher Blutungen

 

 

 

  • Schock-Management
  • Vorgehen bei Wirbel-
    säulenverletzungen
  • automatischer Defibrillator
  • Erstickungsanfall
  • Verabreichen von Notfall-
    sauerstoff

 

Als Lernhilfen erhälst du das umfangreiche ERF-Handbuch und eine interaktive Lern-CD Rom. Am Ende des Seminares steht eine schriftliche Prüfung.

 

Im Kursteil Secondary Care geht Jens Siegel auf folgende vier Fertigkeiten ein:

 

  • Untersuchung auf Verletzungen
  • Untersuchung auf Erkrankungen
  • Anlegen von Verbänden
  • Anlegen von Schienen bei
    Verrenkungen und Brüchen